Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den Kursplan. Hierüber kannst Du ein kostenloses Konto einrichten und Deinen Kurs oder Workshop buchen. Die Zahlungsaufforderung folgt per E-Mail. Mit der Zahlung des jeweiligen Kostenbeitrages, wird die Anmeldung verbindlich. Solltest Du Probleme mit der Anmeldung haben, kannst Du Dich auch über das Anmeldeformular oder per E-Mail mit Deinen Kontaktdaten bei mir melden.

Teilnehmerzahl

Ein Kurs oder ein Workshop findet erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 5 Personen statt und ist auf maximal 12 Plätze begrenzt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis 7 Tage vor dem Termin nicht erreicht sein, wird die Kursreihe oder der Workshop abgesagt.

Zahlungsziel

Spätestens 14 Tage vor Startdatum des Kurses oder Workshops sollte die Teilnahmegebühr bezahlt sein. Nach diesem Zeitraum verliert der/ die Teilnehmer/-in den Anspruch auf den gebuchten Platz. Dieser wird dann zur Buchung für Interessenten auf der Warteliste freigegeben.

Stornierung

Bei der Stornierung eines Kurses oder Workshops seitens der Teilnehmer*innen gelten folgende Regeln:

  • Bis 14 Tage vor Beginn kannst Du den Kurs oder Workshop kostenlos stornieren. Je früher desto fairer, um den Platz weiter vergeben zu können. Für den Aufwand eine bereits bezahlte Teilnahmegebühr zu erstatten, berechne ich 20 € extra.
  • Sagst Du den Kurs oder Workshop erst 14 Tage oder weniger vor Beginn ab, erstatte ich nur 50% der Kosten. Es wird zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 20 € berechnet.
  • Stornierst Du den Kurs oder Workshop nach Beginn, können keine Kosten erstattet werden. Es werden 100 % der Kosten berechnet oder einbehalten.

Kurzfristige Absage eines einzelnen Termins

Eine von seitens des/der Teilnehmers/-in abgesagte Stunde kann nicht erstattet und auch nicht in einem anderen Kurs nachgeholt werden. Sollte ich meinerseits eine Stunde oder einen Workshop kurzfristig absagen müssen, wird diese(r) selbstverständlich nachgeholt. Wenn meinerseits kein Nachholtermin angeboten wird, wird der Betrag natürlich zurückerstattet.

Gesundheit & Verantwortung

Bei Beschwerden kläre bitte mit Deinem zuständigen Arzt vor der Buchung eines Kurses oder Workshops  ab, ob Du Yoga machen darfst und wenn ja, welche Bewegungen Du meiden solltest. Ich darf selber keine Diagnose stellen. Im Fall einer Absage Deinerseits aufgrund von Krankheit oder Beschwerden nach der Buchung, kann ich die Kosten leider nicht erstatten.

Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die Dir als Teilnehmer nicht bekannt sind, übernehme ich als Yogalehrerin im Falle eines Unfalls oder Schadens keine Haftung. Die Teilnahme an einer Kursreihe oder einem Workshop erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Teilnehmer verzichten ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme eintreten könnten. Der Haftungsausschluss gilt auch für mitgebrachte Kleidung, Wertgegenstände und Geld. Jeder Teilnehmer trägt fürs sich und seine Handlungen selbst die volle Verantwortung.

Solltest Du das Gefühl haben Symptome einer Erkältung, Grippe oder Ähnlichem zu spüren, würde ich Dich bitten rechtzeitig Bescheid zu geben und bei Ansteckungsgefahr zu Hause zu bleiben, zu Deinem und zum Wohl der Anderen.

Corona Hygienekonzept

Allem vorweg vertraue ich jedem Teilnehmer eigenverantwortlich zu handeln und auf sich und andere zu achten. Es gelten immer die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen. Den aktuellen Stand bitte ich jeden selber zu prüfen z.B. beim Land NRW)

Bereits geleistete Kurs- oder Workshopkosten kann ich aufgrund von Änderungen der Reglungen nicht zurück erstatten.

Check-In

Beim Betreten und Verlassen des Studios muss jeder Teilnehmer eine Maske tragen und sich die Hände waschen bzw. desinfizieren. Desinfektionsmittel stelle ich Dir zu Verfügung. Sobald Du auf Deiner Matte bist, darfst Du den Mund-Nasen-Schutz ablegen.

Abstand & Raum

Versuche einen natürlichen Abstand zu den anderen Personen im Raum einzuhalten. Aufgrund der vorgeschriebenen Abstandsregeln, ist basierend auf der Raumgröße die Anzahl der Teilnehmer auf 12 beschränkt.

Frischluft & Desinfektion

Ich achte außerdem darauf, dass der Kursraum vor, nach und während des Yoga gut gelüftet wird. Alle Berührungsflächen wie z.B. Türklinken werden täglich desinfiziert. Außerdem wird ein Luftfilter im PURE – Studio für Pilates, Yoga und Gesundheit aufgestellt.

Material

Matten, Decken, Blöcke und Bolster sind vor Ort vorhanden. Die festen Materialien werden am Ende des Tages gereinigt und desinfiziert. Bringe trotzdem bitte zu jedem Kurs ein Tuch zum Abdecken der Hilfsmittel mit. Eine eigene Wolldecke oder ein großes Handtuch wäre ebenfalls vorteilhaft. Du kannst natürlich auch Deine eigene Matte und Hilfsmittel mitbringen.

Getränke

Bringe Dir gerne etwas Eigenes zu trinken mit, nur keine Glasflaschen.

Und zu guter Letzt…

Bewahre Dir (D)ein Lächeln! Bei all den vielen „Muss“, „Soll“ und „Pflichten“, ist der Platz auf der Matte frei von Regeln. Beim Yoga darfst Du abschalten, genießen und den Alltag vor der Türe lassen.

Respektvoller Umgang

Ich würde Dich bitten 5-10 Minuten vor Kursbeginn da zu sein, so dass Du Dich in aller Ruhe einfinden kannst. Versuche zu vermeiden zu spät zu kommen. Sollte es doch mal passieren, verhalte Dich bitte leise, um die anderen Teilnehmer nicht zu stören. Danke!